Methoden gegen Augenschatten. Ich besiege sie wirksam!

Veröffentlicht in: Ratschläge und Tipps | Schminke

Letztens habe ich – LEIDER – ernste Probleme mit den Augenschatten und Augenringen. Meine unregelmäßige Arbeitsweise, viele Pflichten und Schlafstörungen bewirken, dass die Augenschatten sehr sichtbar sind. Ich sehe dann sehr schlecht aus, denn solche Augenschatten sind besonders schwer abzudecken.

Anzeichen von Müdigkeit und Schlafmangel lassen sich jedoch minimalisieren. Ich habe ein paar wirksame Methode entdeckt, die die Schwellungen reduzieren und die Gesichtshaut aufhellen. Dank diesen Methoden brauche ich schon keinen Concealer zu verwenden und keine Sonnenbrille den ganzen Tag zu tragen.

MEINE METHODEN GEGEN AUGENSCHATTEN

Eiswürfel

Die beste Methode gegen Schwellungen ist die Kühle. Wir haben doch meistens im Kühlschrank Eiswürfel für Drinks. Die beste Methode gegen Augenschatten ist die Massage der Haut um die Augen mit Eiswürfeln. Ich nehme zwei Eiswürfel und massiere die Haut um die Augen herum mit den Kreisbewegungen. Die kalte Massage entfernt sehr gut die Müdigkeitsanzeichen.

Alternative: kalte Löffel

Wenn ihr keine Eiswürfel habt, legt also in den Kühlschrank zwei Teelöffel. Das kalte Metall sichert der Haut Entspannung und ist ein idealer, kühlender Umschlag nach dem Aufwachen.

Apfelscheiben

Die Äpfel enthalten die feuchtigkeitsspendende und aufhellende Apfelsäure. Der Umschlag mit frischen Apfelscheiben (ihr könnt sie einfach reiben) entfernt die unästhetischen Augenschatten. Ich lasse ihn circa 20 Minuten einwirken, und der Blick wird dann strahlend und frisch.

Frische Gurke

Diese Methode ist allgemein aus den Werbungen bekannt. Jeder von uns hat ein solches Bild gesehen: eine Frau liegt mit den frischen Gurkenscheiben auf den Augen. Wozu? Die frische Gurke besteht vor allem aus Wasser, was bewirkt, dass sie der Haut sehr gut und tiefenwirksam Feuchtigkeit spendet. Sie enthält außerdem Antioxidationsmittel, die Schwellungen reduzieren, Reizungen lindern und zarte Augenhaut regenerieren.

Alternative: rohe Kartoffelscheiben

Teebeutel

Ich werfe nie die Teebeutel weg. Das ist ein guter Umschlag für die müde und blasse Augenhaut. Ich trage einfach einen Teebeutel auf die Augen für circa 15-30 Minuten auf. Der Tee enthält für die Haut wertvolle Inhaltsstoffe: Koffein und Gerbstoffe, die für Elastizität und Kolorit der Augenhaut verantwortlich sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie passt ihr den Blondton der Haare an sich selbst an? Einfacher Tipp!
Strahlender Blick? Meine Methoden gegen Augenschatten