TEST: Automatischer Lockenstab. Welches Gerät empfehle ich?

Veröffentlicht in: Schönheit

Automatische Lockenstäbe beherrschen den Markt. Sie sind immer populärer und im Angebot vieler Marken vorhanden. Kein Wunder – wenn es ein solches Gerät gibt, dass die Mehrheit der Arbeit selbst macht, sollten wir ihm das erlauben. Ich verzichte bestimmt nicht auf diese Bequemlichkeit.

Speziell für diesen Beitrag habe ich populärste automatische Lockenstäbe getestet. Wozu? Damit ihr sie nicht testen müsst, natürlich! Ohne Teste erfahrt ihr heut, welcher automatischer Lockenstab am besten ist.

Automatischer Lockenstab

Es gibt wahrscheinlich keine solchen Damen unter meinen Lesern (und ich wage es zu sagen, dass es keine solchen Frauen allgemein gibt), die nie daran gedacht haben, auffällige Locken auf ihren Köpfen zu machen.

Meistens verzichten wir aber auf diese Idee, weil das Locken der Haare zeitaufwändig ist und erhebliche Fähigkeiten erfordert. Wir müssen einen Lockenstab aufheben, uns dabei nicht verbrennen, die Haare darauf (auf die richtige Weise) wickeln, keine der Strähnen verbrennen und schließlich alles fixieren. Na … es sei denn, wir besitzen Geräte wie einen automatischen Lockenstab. Das ist ein HIT! Ich weiß, was ich sage, weil ich ihn bereits getestet habe.

Das Geheimnis des automatischen Lockenwicklers ist, dass er die Haarsträhnen automatisch auf die Stylingspitze wickelt – das ist möglich dank dem spezifischen Aufbau und der rotierenden Elemente. Dank der Tatsache, dass wir es nicht selbst tun müssen:

  • ist das Verbrennungsrisiko beim Styling sehr gering;
  • dauert das Locken der Haare deutlich kürzer;
  • werden die Strähnen präzis gewickelt und ist der Effekt viel besser;
  • verwirren die Haare nicht und brechen nicht mehr ab.

Populärste automatische Lockenstäbe

Natürlich kann jeder automatische Lockenstab etwas anders arbeiten, da seine Eigenschaften unterschiedlich sind. Aber die Wahrheit ist, ich war in jedem Fall positiv überrascht – sie wirken schnell, effektiv und ohne das Haar zu verletzen.

Hier sind die besten automatischen Lockenstäbe, die ich an mir selbst getestet habe (und ich habe immer noch Haare, also die Tests erfolgreich sind).

• Automatischer Lockenstab Philips Style Care Prestige

Das ist wahrscheinlich der am häufigsten gewählte automatische Lockenstab, deshalb habe ich er am Anfang getestet. Er hat eine charakteristische Form – seine rotierende Styling-Spitze ist in einem „Tunnel“ verborgen, wodurch sich das Haar schneller und besser locken lässt. Die Strähne wird von oben gezogen, auf eine Rolle gewickelt und gestylt. Wichtig ist, dass die Oberfläche der Walze doppelt so groß ist wie bei anderen Modellen ist, sodass wir eine dickere Haarpartie auf einmal locken können. Hervorzuheben sind auch 27 verschiedene Einstellungen, mit denen wir die Wirkung des automatischen Lockenstabs von Philips an eigene Anforderungen anpassen können. Es gibt drei Temperatureinstellungen, drei Zeiteinstellungen drei Einstellungen für die Richtung des Lockens. Ich denke, es ist auch hervorzuheben, dass dieses Lockenstabmodell mit einer Keramikbeschichtung mit Keratin ausgestattet ist, wodurch das Haar beim Styling gestärkt wird.

• Automatischer Lockenstab BaByliss Curl Secret Ionic 2

Ein weiteres beliebtes Modell des automatischen Lockenstabs ist ein Angebot der Marke BaByliss. Dieses Gerät basiert auf der innovativen, patentierten Auto Curl-Technologie. Der Lockenstab ist groß, weil die Stylingwalze in einem ziemlich großen Gehäuse versteckt ist. Ein Teil wird geöffnet, damit die Haare an der Wurzel gefangen, gehalten und auf den Lockenstab gewickelt werden. Das Gerät heizt sich in weniger als einer Minute auf und es dauert nur wenige Sekunden, um Locken zu bekommen (insbesondere wenn wir feines Haar haben oder kleine Strähnen locken). Eine deutliche Vereinfachung ist der praktische Knopf, mit dem wir die Richtung des Lockenwickelns auswählen können. Ein Klick reicht aus, um zu entscheiden, ob die Locken links- oder rechtsgängig sein sollen. Wenn die Locke fertig ist, informiert euch der Lockenstab darüber mit einem Klang. Dann könnt ihr den Halt lockern. Erwähnenswert sind die zusätzliche Ionisationsfunktion, durch die das Haar nicht statisch wird, sowie die austauschbaren Aufsätze, die unterschiedliche Effekte ermöglichen.

• Automatischer Lockenstab Remington Curl Revolution

Für etwas Vielfalt habe ich beschlossen, für euch noch einen automatischen Lockenstab der Friseurmarke Remington zu testen, der wie ein traditioneller Lockenstab aussieht. Das ist jedoch immer noch ein Gerät, das zum Trend passt, über den ich in diesem Beitrag spreche, weil es eine rotierende Keramikspitze hat, die das Haar selbst aufwickelt – es ist ausreichend, die Strähne einfach in den Schlitz der Walze zu platzieren. Bei diesem Lockenstab wird die Technologie zum automatischen Erstellen von Locken als Instant Curl bezeichnet, weil wir die Haare sehr schnell locken können. Das Gerät heizt sich in 15 Sekunden auf (das ist wirklich nicht viel!). Natürlich gibt es hier auch Einstellungen, mit denen wir unter anderem die Wirkung des Lockenstabs an unsere Bedürfnisse anpassen können, z. B. 5 Temperatureinstellungen auf dem Display (bequem und modern) sowie die Möglichkeit, die Richtung der Haarlocke zu wählen. Meiner Meinung nach ist der Remington-Lockenstab sehr gut, obwohl die beiden vorherigen Positionen bequemer sind.

Ich hoffe, dass euch meine kurzen Beschreibungen helfen werden, euren Traum-Lockenstab auszuwählen – für euch selbst oder als Geschenk.

Lasst mich in den Kommentaren wissen, welchen automatischen Lockenstab ihr verwendet und ob ihr ihn empfehlen möchtet. Ich bin sehr gespannt, welche Geräte es noch wert sind, getestet zu werden (vielleicht mache ich das und aktualisiere den Beitrag).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Reinigung der Kopfhaut: Meine Methoden
Eigenschaften des Gesichtswassers. Verwendet ihr es nicht? Das ist ein Fehler!