Wie bereitest du ein natürliches Produkt zum Abschminken vor?

Veröffentlicht in: Kosmetik | Schönheit

Hallo meine Lieben!

Wisst ihr, dass das Abschminken sehr wichtig ist? Wenn wir das Make-up und zugleich das überschüssige Sebum entfernen, beginnt die Haut zu regenerieren. Die Inhaltsstoffe, die sich in Cremes befinden, ziehen dann besser ein und die Haut ist für die Reizungen und Akne nicht anfällig. Wenn du auch eine gesunde und schöne Haut bekommen willst, bereite das Kosmetikprodukt zum Abschminken vor. Das Rezept findest du in diesem Beitrag.

Kosmetikprodukte zum Abschminken

Es gibt viele natürliche Produkte, die das Make-up entfernen und das Gesicht reinigen. Zu den populärsten Produkten gehören: Öle, Aloe-Gel, Honig, Gel mit dem Rosenwasser.

Die Öle sind ideal für die Pflege der gemischten und fettigen Haut. Sie wirken laut dem Prinzip: das Öl entfernt das Öl (Sebum und fettige Kosmetikprodukte). Außerdem besitzen sie stark feuchtigkeitsspende, nährende und regenerierende Eigenschaften. Wie bereitest du ein Produkt zum Abschminken auf der Basis von Ölen vor? Für die fettige Haut ist eine solche Mixtur ideal: Rizinusöl oder Haselnussöl sollte mit dem Olivenöl oder dem Sonnenblumenöl gemischt werden (im Verhältnis 1:2). Wenn du gemischte Haut besitzt, nimm dann mehr Olivenöl oder Sonnenblumenöl (1:3). Diese Öle sind auch ideal für die Reinigung der trockenen Haut.

Das Aloe-Gel besitzt nicht nur reinigende Wirkung, aber auch feuchtigkeitsspendende und lindernde Eigenschaften. Es wird fast allen Personen empfohlen. Nur diese Frauen, deren Haut fettig oder gemischt ist, sollten dieses Produkt vermeiden. Wie bereite ich das Aloe-Gel zum Abschminken vor? In einem kleinen Gefäß mische ich einfach den Aloe-Saft mit dem Honig. Ich verwende es abends zu dem Abschminken und der Gesichtsreinigung. Das Gel entfernt sehr gut Sebum, Schweiß und abgestorbene Oberhaut.

Eine gute Lösung ist auch die Gesichtsreinigung mit dem Honig. Dieses goldene Produkt besitzt heilende, antiseptische und reinigende Eigenschaften. Der Honig enthält viele Vitamine und Mikroelemente, natürliche Antioxidationsmittel und Substanzen, die Falten glätten und Verfärbungen aufhellen. Wie entfernst du das Make-up mit dem Honig? Mach zuerst eine Massage und trage dann eine Honig-Gesichtsmaske auf. Spüle das Gesicht nach circa 10 Minuten ab und trage eine feuchtigkeitsspendende Creme auf.

Das Gel auf der Basis vom Rosenwasser wird für blasse, reife und müde Haut empfohlen. Für das Vorbereiten brauchen wir: einen Becher Rosenwasser, ¼ Becher Aloe-Gel, zwei Löffel Glyzerin, einen Löffel Seife und ein paar Tropfen Rosenöl. Alle Zutaten müssen nur genau gemischt werden. Fertig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie schminkt ihr vor dem Date? Meine Methoden und Tipps
Frauentricks – weibliche Schönheitsideale und Make-up in verschiedenen Erdteilen